Husqvarna 445XP



202cm x 90cm, Röntgenaufnahmen, Diasec


2014


*Order Prints*





Die Husqvarna 445XP ist eine leistungsstarke Allroundsäge für Anwender, die Wert auf eine Säge mit professionellen Eigenschaften legen. Der 2,1 kW starke Zweitakt-Benzinmotor im Motorsägengehäuse treibt sie an. Am Gehäuse ist ein Haltegriff angebracht. Der vordere Teil der Kettensäge ist das Schwert, um das die Sägekette in einer Schiene herum läuft. Auf der Außenseite ist die Kette mit Sägezähnen bestückt. Diese Zähne treiben sich mit 10000 U/min durch das zu bearbeitende Material. Ob sie einerseits ihrer Bestimmung für die Waldarbeit dient oder andererseits ein populäres Klischee in Horrorfilmen erfüllt: Der Zweitakt-Benzinmotor, der sie betreibt, sorgt für den charakteristischen Geruch von Abgasen, die durchdringende und vor Kraft strotzende Geräuschkulisse von 110 dB und der mit den Arbeiten verbundene dispergierende Schmutz. Die rohe Sinnlichkeit der Kraft in Verbindung mit der barbarisch archaischen Primitivität, die wohl unbemerkt damit einhergeht, sollen ganz außer Acht bleiben.

Meine Arbeit richtet den sachlichen, nüchternen Blick der Röntgenstrahlung durch die Husqvarna 445XP meines Vaters und trotzdem vermutet man hinter dem Bild vordergründig zu allen dokumentarischen Ansätzen viel mehr den Ausspruch aus Adolf Winkelmanns Film Jede Menge Kohle:


„Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.“




Zurück...